Ab 49€ versandkostenfrei
Sichere Verpackung
Schnelle Lieferung

Zigarrenkunde - Teil 2 Die richtige Aufbewahrung Ihrer Zigarren

Zigarren bedürfen einer besonderen Lagerung bei einer konstanten Luftfeuchte von 65-75% Luftfeuchte, um ihr Aroma zu halten, nicht zu schimmeln und um nicht auszutrocknen, da sie unter diesen Feuchtigkeitsbedingungen hergestellt wurden. In Ländern, die diese Luftfeuchte nicht bieten, kommen dafür Humidore oder sogenannte Jars zum Einsatz. Mancher verwahrt seine Zigarren auch in Apothekerflaschen mit Glasschliffstopfen.

1. Humidore

Humidore kann man in allen erdenklichen Größen und Formen kaufen oder sogar selber bauen.
Eines haben alle gemeinsam: Einen Luftbefeuchter und ein Hygrometer, um die Luftfeuchte kontrollieren zu können.

Erdacht wurde der Humidor von Zino Davidoff, dem Gründer des Zigarrenherstellers gleichen Namens. Er bemerkte, dass die gleiche Zigarre in Europa anders schmeckt, als in den jeweiligen Herkunftsländern und führte dies auf die veränderten Klimabedingungen zurück. Der Humidor war geboren.

Es gibt kleine Humidore aus Holz oder neuerdings sogar aus Acryl für 10-20 Zigarren bis hin zu größeren mit einem Fassungsvermögen für bis zu 200 Zigarren. Die Königsklasse sind Humidorschränke und begehbare Humidore, wie man sie in Zigarrenfachgeschäften vorfindet.



Humidore bestehen idealerweise aus spanischer Zeder (Cedrela odorata L.) – auch westindische Zedrele genannt. Dieses Holz ist aromaneutral, luftdicht. Dieses Holz stammt übrigens gar nicht aus Spanien, sondern aus Südamerika und gehört auch nicht zur Familie der Zedern. Es handelt sich in Wirklichkeit um einen Laubbaum, der der Gruppe der Mahagonigewächse angehört. Dieses Holz schreckt zudem den unter Zigarrenliebhabern gefürchteten Tabakkäfer ab, sich über Ihre Laubrollen her zu machen.

Augen auf beim Humidorkauf

Man sollte darauf achten nicht zu preiswerte Humidore zu kaufen - schließlich lagert darin manch kleines Vermögen. Die billigen Fabrikate verziehen sich oft im Laufe der Zeit, dichten dann nicht mehr richtig ab oder es sind Komponenten verbaut, die das Aroma der Zigarren beeinträchtigen. Bei günstigen Ausführungen kann man natürlich Glück haben, sollte aber mit wertigeren Befeuchtern und genauen Hygrometern nachrüsten.

Ein Humidor sollte so gewählt sein, dass er immer noch über Platz verfügt, wenn sich Zigarren darin befinden, damit die Luft zirkulieren kann.

Die "Schatzkiste" sollte frei von Materialien sein, die das Aroma der Zigarren beeinträchtigen. Bestimmte Hölzer als Deckel, Kunststoffe, billige Dichtgummis oder gar stark riechende Klebstoffe sind zu meiden. Ein wesentliches Merkmal eines guten Humidors ist das nahezu selbständige "Zuziehen" des Deckels beim Schließen.

Lagerungstip: Aromatisierte oder geräucherte Zigarren sollten gesondert oder in einem eigenen Tubo gelagert werden, da sich das Aroma auf andere Zigarren übertragen kann.

2. Der „Jar“ oder "Amatista"

Der klare Vorteil eines Jars ist, dass er wenig Platz einnimmt und weniger Arbeit macht, als ein klassischer Humidor. Jars bestehen aus Porzellan oder Metall und haben einen Porzellan- Metall- oder Holzdeckel, welcher aromaneutral gewählt sein sollte. Man kann auch Einmach- oder Apothekergläser verwenden.



Im Falle von transparenten, weißen Gläsern bietet es sich an, diese nach außen hin mit dünn geschnittenem Holz der spanischen Zeder auszukleiden. Man kann auch sehr gut braune Apothekengläser verwenden, die ebenfalls vor zu starkem Licht schützen.

Jars waren früher verbreitet, sind heute aber eher selten geworden. Wer einen Jar verwenden will, muss sich die Bestandteile sorgfältig meist selber zusammenstellen oder, im Verhältnis zu einem kleinen Humidor, viel Geld ausgeben.  Manchmal kann man auch Glück haben, denn immer wieder werden Zigarren statt in Kisten im Jar angeboten: https://wolsdorff.shop/zigarren/zigarre/griffin-s-nicaragua-special-edition-2016

Auch in einem Jar muss die Feuchtigkeit reguliert und kontrolliert werden. Dazu bieten sich kleine, runde Befeuchter, die man von innen am Deckel befestigt, kompakte Hygrometer oder Humidipacks wie die von Boveda an.

3. Befeuchtung

Der Befeuchter ist ein wesentlicher Bestandteil des Humidors und sollte gut gewählt sein. Es gibt drei Varianten. Befeuchtungssysteme sollten mit etwas Abstand zu Holz und Zigarre oben im Humidor oder Jar angebracht sein.

Schwammsysteme
Die preiswerten, passiven Schwammsysteme regulieren die Feuchtigkeit wenig zuverlässig und neigen zudem dazu Schimmel im Schwamm zu bilden oder die Ansiedelung von Bakterien zu begünstigen, was Ihren Zigarren nicht bekommt.

Acrylpolymer-Kristall

Hierbei handelt es sich um ein Granulat, welches die Feuchtigkeit zuverlässig hält oder abgibt, je nachdem, was benötigt wird. Diese Systeme bilden keinen Schimmel aus. Sie stellen zwar eine etwas höhere Investition dar als Schwammsysteme, bewahren aber Ihre Zigarren zuverlässig vor allem Ungemach.

Elektronische Befeuchter
Die exakteste Variante sind elektronische Befeuchter. Sie sind in der Regel etwas kostenintensiver. Bei Geräten mit Akkus muss man darauf achten, dass sich diese nicht komplett entleeren, da die Zigarren ansonsten austrocknen würden.

4. Für den Anfänger oder unterwegs – Humidipacks

Boveda stellt für den Anfänger oder den, der Zigarren einfach nur mal ausprobieren möchte, eine Alternative bereit. Humidipacks sind mit einem Gel befüllte Beutel, die zuverlässig für eine konstante Feuchte sorgen. Der Grad der Luftfeuchte ist auf die Beutel aufgedruckt, so dass man nicht gleich zu Anfang in einen Humidor investieren muss.

Ist der Humidor "eingefahren", also das Holz mit genügend Luftfeuchte gesättigt, versorgen die großen Humidipacks ca. 20 Zigarren bis zu drei Monate mit einer wohligen Feuchte. Mit etwas Geschick kann man die Humidipacks sogar nach Ihrer „Lebenszeit“ reaktivieren, indem man die Humidipacks für einige Tage in eine geschlossene Kunststoffschüssel mit etwas gereinigtem Wasser legt. Die Humidipacks bitte nicht direkt in das Wasser legen, sondern Flaschendeckel oder ähnliches als Abstandshalter verwenden. Die Humidipacks ziehen sich innerhalb einiger Tage wieder mit der Feuchtigkeit voll.

Auch bei Humidipacks gilt, dass genügend „Raum“ vorhanden sein muss, um die Luftzirkulation zu gewährleisten.

5. Das Hygrometer

Beim Hygrometer sollte man nicht sparen. Zeigt es falsch an, so reichen bereits wenige Prozent Abweichung in der Luftfeuchtigkeit, um die guten Zigarren unwiederbringlich zu zerstören. Es gibt verschiedene Typen von Hygrometern. Am zuverlässigsten sind elektronische Hygrometer, doch haben diese den Nachteil, dass ihre Zuverlässigkeit von der Stromversorgung abhängt. Soll es ein nicht elektronisches und dennoch zuverlässiges Gerät sein, bieten sich Haar-Hygrometer an.

6. Wo finde Ich Humidore, Jars und Zubehör?

Nun  wissen Sie etwas mehr über Humidore, Jars und die passende Befeuchtung  und möchten sich gleich danach umsehen? Dann werden Sie gewiss bei uns im WOLSDORFF-Shop fündig. Hier finden Sie unsere Auswahl an Humidoren:https://wolsdorff.shop/search?sSearch=Humidor

Sie suchen eine günstige Gelegenheit, um einen hochwertigen und verlässlichen Humidor zu erstehen? Dann sind Sie bei unserer laufenden Zino-Aktion genau richtig. Hier haben Sie die Option reduzierte Humidore der bekannten Marke ZINO zu erwerben: https://wolsdorff.shop/zigarren/zino_Aktion/

Sie sind auf der Suche nach dem "Rundum-sorglos-Paket"? Dann ist unser eigens produzierter Aluminium Jar/Humidor in Verbindung mit einem Befeuchter-Pack genau das richtige für Sie: https://wolsdorff.shop/zigarren/zubehoer/humidor-aluminium

Befeuchter/Humidi-Packs finden Sie hier:https://wolsdorff.shop/search?sSearch=Boveda

7. Weitere Artikel im WOLSDORFF-Blog zur Lagerung von Zigarren:

https://wolsdorff.shop/blog/wie-koennen-zigarren-gelagert-werden

https://wolsdorff.shop/blog/warum-brauchen-zigarren-eine-besondere-lagerung

Das WOLSDORFF-Team wünscht Ihnen einen angenehmen Rauchgenuss

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Humidor Aluminium div. Ausführungen
Humidor Aluminium div. Ausführungen
Inhalt 1 Stück
29,20 € * 29,95 € *
Boveda Humidipak 2-way Humidifer klein 72% 8g
Boveda Humidipak 2-way Humidifer klein 72% 8g
Inhalt 1 Stück
1,27 € * 1,30 € *
Boveda Humidipak 2-way Humidifer groß 72% 60 g
Boveda Humidipak 2-way Humidifer groß 72% 60 g
Inhalt 1 Stück
4,19 € * 4,30 € *
Boveda Humidipak 2-way Humidifer klein 69% 8g
Boveda Humidipak 2-way Humidifer klein 69% 8g
Inhalt 1 Stück
1,27 € * 1,30 € *
Griffin's Nicaragua Special Edition 2016
Griffin's Nicaragua Special Edition 2016
Inhalt 1 Stück
ab 14,80 € *
Zino Humidor Trend
Zino Humidor Trend
Inhalt 1 Stück
193,99 € * 199,00 € *
Zino Humidor Z80 Eiche natur / rot
Zino Humidor Z80 Eiche natur / rot
Inhalt 1 Stück
653,12 € * 670,00 € *
Zino Humidor Z80 Eiche und Lack schwarz
Zino Humidor Z80 Eiche und Lack schwarz
Inhalt 1 Stück
653,12 € * 670,00 € *
Zino Humidor SM Graphic Leaf diverse Ausführungen
Zino Humidor SM Graphic Leaf diverse Ausführungen
Inhalt 1 Stück
242,73 € * 249,00 € *
Zino Humidor Z80 Ayous grau-grün Lack schwarz
Zino Humidor Z80 Ayous grau-grün Lack schwarz
Inhalt 1 Stück
653,12 € * 670,00 € *
Haben Sie Fragen?
Gerne beraten wir Sie. Rufen Sie uns an ( Mo. - Do. 10 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr, Fr. 10 - 14 Uhr ), mailen Sie uns oder besuchen Sie eine unserer Filialen.

Sie sind leider nicht über 18 Jahre alt und dürfen unsere Angebote und Produkte nicht sehen.

Bitte navigieren Sie zu einer anderen Internetadresse.Sie werden nicht weitergeleitet.

Zigarren und Tabak sind Genussmittel, die nur für Erwachsene bestimmt sind. Mit Nutzung unseres Online-Shops bestätigen Sie, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Händlerbund Jugendschutz-Logo
Tradition
Über 100 Jahre WOLSDORFF: Das sind über 100 Jahre Rauchkultur, über 100 Jahre Tabakwaren-Tradition und über 100 Jahre fachlich kompetente Kundenberatung durch hervorragende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Versand
Alle Zigarren, Genusswaren und Accessoires werden von uns geschützt verpackt und schnell und sicher per DHL verschickt.
Qualität
Jedes Produkt wird von unseren geschulten Fachkräften vor dem Versand geprüft und liebevoll für Sie verpackt.